Montag, 7. November 2016

Rezension - Samuel: Der Zauber, der nur dir gehört

Klappentext:
Theresa möchte aus ihrem Leben ausbrechen. Kein Ausbildungsplatz, ein kleiner Bruder und eine gestresste, alleinerziehende Mutter sind nicht gerade das, was Spaß macht. Auch bei ihrem geschiedenen Vater und seiner neuen Lebenspartnerin findet Theresa nicht das erhoffte Verständnis.
Doch die Macht der Träume und Sehnsüchte öffnet Theresas Herz für ein Wissen aus längst vergangener Zeit – und für Samuel.


Das Buch beginnt mit den Gedanken der Protagonistin Theresa. Und ich muss sagen, diese Gedanken haben mich sofort mitgerissen. Man bekommt sofort das Gefühl dieser hektischen Zeit und den selbstzerstörerischen Tendenzen der Menschheit entfliehen zu wollen. Weiterlesen ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen